#lila_bunt

Feministische Bildung, Praxis und Utopie

Seminar

Matronenreise

Du möchtest raus aus dem Trott und Neues entdecken?
Deine(n) PartnerIn kannst du jedoch nicht so recht dazu bewegen, auf historischen Pfaden unterwegs zu sein?
Doch für eine Reise ganz allein kannst Du Dich auch nicht so recht begeistern?
Du kennst Zülpich, aber wolltest schon immer mal die nähere Umgebung der Nordeifel entdecken?
Dann ist diese Reise von und für Frauen etwas für dich. Hier findest du alle aktuellen Informationen zur Reise im Altweibersommer 2020.

Matronenreise - was ist das? „Matronen“ oder „Matres“ heißt „Mütter“. Herkömmlich assoziiert man meistens die Matrone mit einer älteren Frau, die schwer an der Last der Lebensjahre und der Schwere ihres Körpers zu tragen hat oder eine herrische Haltung als Gouvernante aufwies. Verschwunden aus unserem Wortschatz ist die Bezeichnung „Matrone“ im Sinne einer Beschützerin. In der nördlichen Eifel gibt es zahlreiche Fundorte römischer Steine, auf denen sogenannte „Matronen“ dargestellt werden: Die Beschützerinnen des Landes.

Zeitraum: 24. - 27. September 2020

Kosten: 445,00 €

Im Preis enthalten sind: Unterkunft sowie vegetarisch/vegane Vollverpflegung sowie das Programm und die Programmbegleitung.

Die Reise wird unter Einhaltung und Wahrung aller Hygiene- und Sicherheitsstandards ausgeführt. Dazu gehört auch, dass jede Person ohne Aufpreis ein Einzelzimmer bekommt.

Das Seminar findet bei lila_bunt in Zülpich statt.