#lila_bunt

Feministische Bildung, Praxis und Utopie

Bildungsurlaub

Wenn ich wüsste, was ich wirklich will.

Visionen und Ziele klären mit Focusing - in Beruf und Alltag

Es klingt wie eine Binsenweisheit und ist dennoch wahr: Beruflicher Erfolg, Glück und Resilienz hängen davon ab, wie wir Probleme intuitiv erfassen können. In Stress- und Übergangsphasen, bei struktureller Veränderung im Arbeitsfeld, beruflichen wie persönlichen Konflikten halten wir jedoch an erlerntem Denken "in sicheren Mustern" fest.

Im Selbst-Coaching mit der Achtsamkeitsbasierten Focusing-Methode verlassen wir eingefahrene Bahnen, schaffen durch kreative und intuitive Pfade Klarheit und neue Perspektiven, die sich überraschend leicht umsetzen lassen, wenn wir uns (wieder ver-) trauen...

Inhalte:

  • Standortbestimmung: Wo will ich hin?

  • Welche Verengungen versperren "die freie Sicht"?

  • Theoretischer Hintergrund von Focusing

  • Den "Kompass" der inneren Körper-Stimme entdecken

  • Begegnung mit unseren inneren Kritiker*innen-Stimmen

  • Entlastungsstrategien für den Beruf: Freiraum schaffen

  • "Handlungsschritte" für neue Perspektiven im beruflichen Alltag

Referentin: Franziska Maria Schüller
http://focusing-coaching.koeln/

Kosten: 650,00 € (Übernachtung sowie vegetarisch/vegane Vollverpflegung) im Doppelzimmer (Einzelzimmer-Zuschlag: 10 Euro / begrenztes Kontingent).

Zeitraum: 21. - 26. Juni 2020

Weitere Informationen folgen nach Anmeldung bei der Veranstalterin dem LIW e.V. - Lohmarer Institut für Weiterbildung.

https://www.liw-ev.de/detailev/?event=42520

Veranstaltungsort ist das queer_feministische Bildungshaus lila_bunt.