#lila_bunt

Feministische Bildung, Praxis und Utopie

Seminar

Betzavta-Kennenlern-Wochenende

In diesem Schnupper-Seminar (keine Vorerfahrungen erforderlich) wollen wir gemeinsam erleben, wie Methoden aus dem Programm „Betzavta“ auf uns wirken. Betzavta ist hebräisch und bedeutet „Miteinander“ und wurde vom Adam Institut in Israel entwickelt.

Betzavta ist eine moderierte Form der Sensibilisierung in einer Gruppe rund um die Themen Kommunikation, gemeinsames Leben, Vorstellungen, Werte, Normen und Demokratieverständnis. Dabei geht es z.B. um folgende Fragen: Wie treffen wir eigentlich Entscheidungen und wie sieht der Prozess bis dahin aus? Wie gehen wir und die Gesellschaft mit Wiedersprüchen und konträren Positionen um? Was toleriere ich und wo endet meine Toleranz? Stehen gesellschaftlichen Instanzen im Widerspruch zu ideellen Vorstellungen und persönlicher Haltung? Wie ist ein gutes Miteinander für alle umsetzbar?

Diesen Fragen und andere Auseinandersetzungen geben wir durch die interaktiven Methoden Raum und steigen in erfahrungsorientierte Gruppenprozesse ein. Gemeinsam reflektieren wir die Ergebnisse und ziehen daraus Schlüsse für unseren Alltag und das gesellschaftliche Zusammenleben.

Betzavta inspiriert uns zu Selbstreflektion, Auseinandersetzung mit der eigenen Person in jeglichen Situationen des mitmenschlichen Aufeinandertreffens und schärft unsere Wahrnehmung und Handlungsoptionen in Gruppendynamiken.

Zeitraum:

01. - 03. November 2019
Anreise: Freitag, 15 Uhr
Abreise: Sonntag, ca. 13 Uhr

Zielgruppe: Bei diesem Seminar sind FLINT*-Personen willkommen. FLINT* steht als Abkürzung für: Frauen, Lesben, Inter, Non-Binäre Personen (non-binär nennen sich u.a. Menschen, die sich nicht den binär konstruierten Geschlechtern von männlich und weiblich zuordnen können/wollen) und Trans*menschen. Da wir explizit einen geschützteren Raum des Experimentierens und Ausprobierens schaffen wollen, bitten wir Menschen, die sich innerhalb dieser Beschreibungen nicht zugehörig fühlen, keine Anmeldung vorzunehmen.

Referentinnen: Geleitet wird das Wochenende von Jennifer (29) und Ricci (29). Beide arbeiten als freiberufliche politische Bildnerinnen, wir sind weiß und cis-weiblich (das gesellschaftlich zugeordnete Geschlecht entspricht unserem gefühlten Geschlecht) positioniert.

Ort, Kosten, Anmeldung: Das Seminar findet in Zülpich im Bildungshaus von lila_bunt - "Feministische Bildung, Praxis und Utopie" statt.

Bitte meldet euch an, indem ihr eine Email an lila_bunt@posteo.de mit dem Betreff „Betzavta-Seminar“ schreibt. Die Kosten betragen 300 Euro inkl. zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, vegetarisch-vegane Vollverpflegung und Nutzung aller Räumlichkeiten (Sauna, Bibliothek, Seminarraum) auf dem Gelände.

Pro Seminar gibt es ein begrenztes Kontingent an Soliplätzen mit Zahlung nach Selbsteinschätzung. Schreibt uns dazu gerne an.